Die neuesten Erkenntnisse der Neurobiologie zeigen, dass die strukturbildenden Prozesse des Gehirns konstruktiv beeinflusst werden können. Positive Veränderung ist damit erlernbar und ein individuell steuerbarer Prozess. Das Ziel ist es, selbstwirksam einen Zustand grundlegender Glücksfähigkeit zu fördern und ein stabiles Empfinden von Zufriedenheit. Neuroplastizitätstraining basiert auf einer Kombination von Achtsamkeitsübungen, der bewussten Lenkung von Aufmerksamkeit und Imaginationstechniken. Die Methoden, die ich anwende, orientieren sich an dem PNT-Training des US-Neuropsychologen Rick Hanson und der Hypnotherapie nach Milton Erickson.